Hausmann

Hausmann

Über mich
1959 – Geboren
1966 bis 1979 – Beschult
1980 bis 1985 – Studiert (Sport, Wirtschaftswissenschaften, Philosophie, Uni Bayreuth)
1985 bis 1990 – Betitelt
Seitdem – Gearbeitet
1988/89/92/95 – Geheiratet/Kind 1/2/3
2003 – Der Irrsinn nimmt mich ganz in die Zange: Ich starte mit meinem ersten Kabarettprogramm „Der Hausmann“
März 2006 – Premiere mit dem 2. Programm: “Leichenschmaus”
Januar 2007 – Premiere mit ABWASCH!, dem satirischen Monats-rückblick mit Musik.
März 2009 – Premiere mit dem 3. Programm „Pickelcreme_2.0“

Auszeichnungen:
3. Preis beim TAM-Basilisk 2004
2. Platz beim “Schwarzen Schaf” 2005
1. Platz beim Rottweiler Badezimmer 2006
Finale beim Comoly München 2008

Und warum das alles?
Weil die Philosophie die Welt nicht verbessert…
Weil mit dem Weltverbessern kein Geld zu verdienen ist…
Weil das Geldverdienen keinen Spaß macht…
Weil der Spaß nicht klassische Philosophie ist…
Aber weil alles nötig ist…
habe ich mich noch im hohen Alter entschlossen, als Kabarettist zu gehen.
Ob ich damit durchgehe oder durchfalle,
mag man sehen. Aber immerhin…